© Behnisch Architekten

Projekte

ADIDAS WOS – ARENA
DER NEUE HAUPTEINGANG IN DIE „WORLD OF SPORTS“

Mit der neuen „Arena“ wird die adidas „World of Sports“ in Herzogenaurach um ein weiteres spektakuläres Bauwerk erweitert. Das Büro- und Empfangsgebäude mit ca. 2000 Arbeitsplätzen wird zukünftig auch als Haupteingang für Besucher und Gäste dienen.

Die Krönung der Bauphase wird zweifellos der geplante Pressenhub der auf Bodenplattenniveau fertig montierten ersten beiden Stahlbaugeschosse auf ihr Endniveau in 13 bzw. 17 m Höhe sein.

SVEN WÖRNER
PROJEKTLEITER

Das Gebäude misst im Grundriss ca. 140 m x 120 m bei einer Gesamthöhe von 27 m. Das massive Erdgeschoss wurde von den Architekten als begehbare und begrünte „gebaute Landschaft“ konzipiert. Die drei Obergeschosse, die als Vierendeelkonstruktion aus Stahl ausgebildet sind, werden durch ein „Luftgeschoss“ vom Massivbau getrennt und lagern auf 19 drei- bzw. viergliedrigen V-förmigen Stahlbetonverbundstützen auf – diese geben die gesamten Gebäudelasten in hochfeste Stahlbetonfertigteilsockel ab. Dadurch schweben die drei Obergeschosse förmlich über dem Erdgeschossmassivbau.

Bauherr ADIDAS GROUP, HERZOGENAURACH
Architekt BEHNISCH ARCHITEKTEN, STUTTGART
Standort HERZOGENAURACH
Fertigstellung 2018
Leistung AUSFÜHRUNGSPLANUNG, BAUZUSTÄNDE, BAUBEGLEITENDE BERATUNG