DATENSCHUTZINFORMATION UND HINWEISE ZU COOKIES

Diese Datenschutzerklärung der wh-p GmbH Beratende Ingenieure, Curiestr. 2, 70563 Stuttgart klärt Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes unter www.wh-p.de auf.

I. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragte

  1. Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

wh-p GmbH Beratende Ingenieure
vertreten durch die Geschäftsführer Dipl.-Ing. Karsten Held und Dipl.-Ing. Martin Stumpf
Curiestr. 2, 70563 Stuttgart
Tel: +49 711 9788 40
Fax: +49 711 9788 419
info@wh-p.de

  1. Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

wh-p GmbH Beratende Ingenieure
Curiestr. 2, 70563 Stuttgart
Tel: +49 711 9788 40
info@wh-p.de

II. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten 

  1. Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Bestandsdaten, z.B. Namen, Adressen;
  • Kontaktdaten, z.B. E-Mail, Telefonnummern;
  • Nutzungsdaten, z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten;
  • Meta-/Kommunikationsdaten, z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen. 
  1. Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken: 

  • Nutzung unseres Onlineangebotes samt Funktionen und Inhalte;
  • Vertragserfüllung oder im vorvertraglichen Bereich;
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Ihnen als Nutzer;
  • Aufnahme in unsere Bewerberdatenbank;
  • Sicherheitsmaßnahmen;
  • Reichweitenmessung;
  1. Rechtsgrundlagen, aufgrund derer wir personenbezogene Daten verarbeiten:

  • Die Einholung von Einwilligungen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. a und Art. 7 DSGVO;
  • die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, z. B. die Beantwortung von Anfragen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. b DSGVO;
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. c DSGVO;
  • die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO. 
  1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

(1) Soweit wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogener Daten an Dritte übermitteln, sie Dritten offenbaren oder Dritten Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies auf Grundlage einer vertraglichen Vereinbarung Ihrer Einwilligung, einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten oder Webhostern). 

(2) Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. 

(3) Wenn wir gemeinsam mit einem anderen für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich sind, geschieht dies auf Grundlage einer Vereinbarung gemäß Art 26 DSGVO. 

  1. Übermittlungen personenbezogene Daten in Drittländer 

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, lassen wir die Daten in einem Drittland nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“). 

  1. Welche Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zu?

(1) Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

(2) Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit gegenüber uns widerrufen(Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(3) Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Ziff. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Email an info@wh-p.de 

  1. Löschung von Daten 

Die von uns verarbeiteten Daten werden gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, z. B. durch Sperrung. 

  1. Kontaktaufnahme 

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (z.B. per E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien), werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) oder Ziff. f) DSGVO verarbeitet. Ihre Angaben speichern wir für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen, bis Ihre Anfrage beantwortet ist. Wir löschen Ihre Anfrage und personenbezogenen Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Hiervon weichen wir nur ab, wenn eine andere Rechtsgrundlage des Art. 6 DSGVO vorliegt (z. B. Ihre Einwilligung zur weiteren Verwendung).

  1. Personenbezogene Daten im Rahmen einer Bewerbung

(1) Wenn Sie uns eine Bewerbung übermitteln, werden Ihre Angaben (Name, Adresse, Titel sowie Zeugnisse, Lebenslauf) zur Bearbeitung der Bewerbung gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) als vertragsvorbereitende Maßnahme verarbeitet. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Kommunikation und rechtskonformen Anbahnung von Anstellungsverhältnissen in dem jeweils dafür erforderlichen Umfang. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen, primär auf Grundlage von: 

  • Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO („Einwilligung“)
  • und/oder nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO („Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin“), 

Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. 

Im Wesentlichen bestimmt sich die jeweilige Rechtsgrundlage für die jeweilige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt:

  • Sie willigen der Verarbeitung Sie betreffende Daten für die vorstehend genannten Zwecke ein. 

Soweit von Ihnen keine Einwilligung vorliegt, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt:

  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist aufgrund der durch Sie erfolgten Anfrage aufgrund vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. 

Soweit wir Ihnen nach Beendigung des Bewerbungsprozesses kein Anstellungsverhältnis anbieten:

  • Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten liegt in der Wahrung unserer berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO, insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, um eventuelle Ansprüche Ihrerseits aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes oder anderer gesetzlicher Vorschriften behandeln zu können. Unsere Interessen überwiegen in diesem Fall Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten. 

Insbesondere folgende personenbezogene Daten werden, je nach Voraussetzung und dementsprechend notwendiger Übermittlung für die jeweilige Anstellung, verarbeitet:

  • Vor- und Nachname einschließlich Unterschrift,
  • Anschrift (sowohl privat als auch ggf. dienstlich),
  • Telefonnummer (sowohl privat als auch ggf. dienstlich),
  • Berufsbezeichnung,
  • Passfoto(s),
  • Staatsangehörigkeit,
  • Geburtsdatum,
  • Geburtsort,
  • Aufenthaltstitel,
  • Schwerbehinderteneigenschaft,
  • Schulabschluss,
  • Ausbildung,
  • Titel,
  • Familienstand,
  • Konfession,
  • Führerscheindaten,
  • Art & Zeitraum von Fortbildungen,
  • Weitere personenbezogene Daten wie z.B. Zeugnisse, Zertifikate, Selbsteinschätzung, Referenzen etc.,
  • Informationen aus Ihrem Anschreiben und Ihrem Lebenslauf.

Sollte Ihre Bewerbung einen bestimmter Fachbereich betreffen, werden Ihre im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten an den jeweiligen Fachbereich weitergegeben, innerhalb dessen die entsprechende Stelle vakant ist.  

Die Empfänger der Daten sind zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den einschlägigen Datenschutzgesetzen verpflichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht. Die Löschungsfrist beginnt mit der Beendigung des Bewerbungsverfahrens durch Absage für die vakante Stelle.

(2) Hiervon weichen wir nur ab, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur weiteren Verwendung in unserer Bewerberdatenbank erteilt haben. Hier werden Ihre Angaben maximal für ein Jahr gespeichert und ggfs. für eine weitere Kommunikation mit Ihnen verwendet. Danach werden die Daten gelöscht. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Für weitere freiwillig mitgeteilte Angaben gilt das Gleiche. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

  1. Datenverarbeitung durch Hostprovider Domainfactory, Server-Logfiles

(1) Unserer Website www-wh-p.de wird beim Internet-Provider Domainfactory gehostet. Deren Datenschutzbestimmungen sind unter https://www.df.eu/de/datenschutz/ abrufbar. 

(2) Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen dem Betrieb dieses Onlineangebotes und damit der Zurverfügungstellung folgender Leistungen: Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, technische Sicherheit und Wartung. 

(3) Außerdem werden von Domainfactory Server-Logfiles erstellt. Diese protokollieren u. a. den Browsertyp, der verwendet wurde, um diese Website aufzurufen, die aufgerufenen Seiten, das Betriebssystem, den Hostnamen des zugreifenden Rechners (IP Adresse), den Zeitpunkt des Seitenaufrufs und die Referrer URL (verweisende Seite). Diese Daten sind von uns nicht bestimmten Personen zuordenbar.

  1. Cookies 

(1) Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Geräten der Nutzer gespeichert werden und damit unterschiedliche Angaben zu den Nutzern einer Webseite speichern können, z. B. wenn das Verhalten eines Nutzers (z.B. Betrachten bestimmter Inhalte, Nutzen von Funktionen) auf einzelnen Webseiten in einem Nutzerprofil gespeichert wird. Solche Profile ermöglichen es, den Nutzern solche Inhalte anzuzeigen, die ihren Interessen entsprechen und dienen damit der Verbesserung unseres Angebots. Als „Cookies“ werden auch weitere Technologien verstanden, die vergleichbare Funktionen erfüllen (z.B. „Nutzer-IDs“ bei pseudonymer Onlinekennzeichnungen). Soweit wir Cookies oder „Tracking“-Technologien einsetzen, informieren wir Sie gesondert in unserer Datenschutzerklärung. 

(2) Bevor wir Daten im Rahmen der Cookie-Nutzung zu Analyse- und Werbezwecken verarbeiten oder verarbeiten lassen, bitten wir die Nutzer um Ihre Einwilligung, die jederzeit widerruflich ist (gekennzeichnet im Cookie-Banner als „Statistiken“ und „Marketing“). Ohne diese Einwilligung werden allenfalls Cookies eingesetzt, die für den Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich sind (gekennzeichnet im Cookie-Banner als „Essenziell“). Deren Einsatz erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der optimalen Funktionsweise unserer Webseiten.

(3) Falls Sie verhindern wollen, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. 

  1. Cookies und Onlinemarketing

(1) Zu Zwecken des Onlinemarketings verarbeiten wir personenbezogene Daten, z. B. die Darstellung von werbenden Inhalten (z. B: Werbeanzeigen) gemäß den Interessen der Nutzer oder zwecks Messung ihrer Effektivität. Dazu werden sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einem Cookie gespeichert. Zu diesen Angaben zählen z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke oder technische Angaben, wie der verwendete Browser sowie Angaben zu Nutzungszeiten. Diese Cookies können später auch auf anderen Webseiten, die dasselbe Verfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

(2) Zusätzlich können mitunter die IP-Adressen der Nutzer gespeichert werden. Soweit möglich, nutzen wir IP-Masking-Verfahren (Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Im Rahmen des Onlinemarketingverfahren werden keine Klarnamen oder Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. Ausnahmsweise können Klardaten den Profilen zugeordnet werden. Das ist der Fall, wenn die Nutzer z.B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den Angaben verbindet.

(3) Grundsätzlich erhalten wir zusammengefasste Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen können wir nachverfolgen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einem Vertragsschluss geführt hat. Die Konversionsmessung wird alleine zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen verwendet.

(4) Nachfolgend Dienste setzen wir ein: 

*Google Analytics: Zwecks Onlinemarketing, nämlich Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling, Konversionsmessung, Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken),

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;

Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

*Google Ads Conversion: Zwecks Statistik (Analyse anonymer Besuche bestimmter Zielseiten und Linkaufrufe sowie darüber, auf welche Keywords und Anzeigen Nutzer reagiert haben);

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Angaben siehe oben;
Dauer der Datenverarbeitung: Erfassung der Conversions bis zu 90 Tagen.

*Google Ads Dynamic Remarketing: Zwecks Marketing, Schaltung interessenbasierter Werbeanzeigen;

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Angaben siehe oben;
Dauer der Verarbeitung: bis zu 90 Tage nach einem Besuch auf einer mit dem Remarketing Pixel ausgestatteten Webseite.


*Google Ads Audiences: Zwecks Marketing, Schaltung interessenbasierter Werbeanzeigen für Nutzer mit ähnlichen Profilen;

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Angaben siehe oben;
Dauer der Verarbeitung: bis zu 90 Tage nach einem Besuch auf einer mit dem Remarketing Pixel ausgestatteten Webseite;
Weitere Details: https://www.google.com/privacy/ads/

 

  1. Präsenzen in sozialen Netzwerken

(1) Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um dort mit Interessenten zu kommunizieren und über unsere Leistungen zu informieren. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsgrundsätze des jeweiligen Betreibers.

(2) Die Daten der Nutzer werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke von den Netzwerkanbietern verarbeitet, z. B. um Nutzungsprofile zu erstellen. Die Nutzungsprofile können zur Schaltung von Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke verwendet werden. Zu diesen Zwecken werden Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert) siehe oben).

(3) Auf unserer Webseite sind Verweise (Links) auf die externen sozialen Netzwerke enthalten und durch das entsprechende Netzwerk-Logo gekennzeichnet. 

(4) Sog. Social-Plugins kommen auf unserer Seite nicht zum Einsatz, d.h. wenn Sie nicht ausdrücklich den entsprechenden Verweisen folgen, werden keine Daten an Facebook oder Instagram übertragen. Wenn Sie diesen Verweisen (Links) folgen, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu dem entsprechenden sozialen Netzwerk her. Dabei werden Daten, z. B. Ihre IP-Adresse übertragen, so dass der Besuch unserer Seite Ihrem gegebenenfalls existierenden Benutzerkonto des sozialen Netzwerks von diesem zugeordnet werden kann. Diese Zuordnung können Sie unterbinden, indem Sie sich vorher dem Anklicken des Links aus Ihrem entsprechenden Benutzerkonto des sozialen Netzwerks ausloggen.

(5) Für nähere Informationen zur Datenverarbeitung, den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und den Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf die jeweiligen Informationen der Netzwerkanbieter, welche wir nachfolgend für Sie zusammengefasst haben.

*Instagram: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA;

Website: https://www.instagram.com;

Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy.

*Facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA;

Website: https://www.facebook.com;

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy;

Privacy Shield:https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active;

Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads;

Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum;

Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

*Twitter:

Diensteanbeiter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, https://twitter.com/personalization;

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

  1. Plugins und eingebettete Funktionen sowie Inhalte 

(1) Wir binden in unsere Webseiten Funktions- und Inhaltselemente von Drittanbietern ein, z. B. Grafiken oder Videos zwecks Bereitstellung unseres Onlineangebotes und zwecks Nutzerfreundlichkeit unserer Webseiten. Diese Einbindung beinhaltet, dass die Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie sonst die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. 

(2) Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken/„Web Beacons“) für statistische oder Marketingzwecke verwenden, z. B. um den Besucherverkehr auf der Webseite auszuwerten.

(3) Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. 

*Google Maps: Google Ireland Limited, weitere Angaben wie oben

Widerspruchsmöglichkeit/Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Stand Dezember 2019