© Markus Bachmann

Projekte

SLK-Klinikum "Am Plattenwald"
Modernes Krankenhaus mit 350 Betten

Das neue Klinikum hat den bestehenden Komplex aus den 70er Jahren ersetzt, da eine Renovierung und Umbau nicht wirtschaftlich gewesen wäre.
Der in massiver Bauweise konzipierte Neubau erstreckt sich über eine Länge von ca.
140 m und über eine Breite von ca. 112 m.

Der flächige Sockelbau, bestehend aus Hang-geschoss, Erdgeschoss und 1. Obergeschoss, ist bereichsweise mit vier zusätzlichen Obergeschossen ausgestattet. Die maximale Gebäudehöhe beträgt 22 m über OK Gelände und bleibt damit unterhalb der sonst anzuwendenden Hochhausrichtlinie.

Das Gebäude wurde als Stahlbetonskelettbau ausgeführt. Die Decken sind als zweiachsig wirkende Flachdecken mit einem gleichmäßigen Stützenraster von ca. 7,5 m ausgebildet. Da die Decken regelmäßig und umfangreich in Stützennähe von haustechnischen Gewerken durchdrungen werden, wurden als Durchstanzsicherung Geilinger Krägen eingesetzt.

Bauherr SLK-Kliniken Heilbronn
Architekt HWP Planungsgesellschaft
Standort Bad Friedrichshall
Fertigstellung 2013